Posted on

Wie finde ich die richtige Ausbildung?

Wie finde ich die richtige Ausbildung?

Wie finde ich die richtige Ausbildung?

Auf den ersten Blick ist es gar nicht so einfach, die richtige Ausbildung zu finden. Es gibt eine riesige Anzahl von Ausbildungsberufen und noch viel mehr Betriebe, die in Frage kommen könnten. Bevor die ersten Bewerbungen geschrieben werden, sind erst mal einige grundlegende Fragen zu klären.

Welcher Beruf passt zu mir?

Bei der Berufsauswahl sollte nicht die Frage nach dem später zu erwartenden Gehalt an erster Stelle stehen, sondern die persönliche Eignung für den Beruf und das eigene Interesse dafür. Niemand möchte gern jahrelang viele Stunden täglich in einem ungeliebten Job verbringen. Das ist nicht nur unbefriedigend sondern macht auch krank. So sollte ein „Stubenhocker“ nicht unbedingt auf dem Bau oder in einer Gärtnerei arbeiten und jemand, der Zahlen verabscheut als Finanzbeamter oder Banker. Ausbildungsbörsen, das Arbeitsamt und auch spezielle Kurse in der Schule können helfen, die eigenen Interesse und Fähigkeiten festzustellen und geeignete Ausbildungen herauszufinden.

Wie finde ich eine Ausbildungsstelle?

Einen recht umfassenden Eindruck in den späteren Ausbildungsbetrieb bietet ein Praktikum. Dieses kann als Schulpraktikum absolviert werden oder auf freiwilliger Basis in den Ferien oder der Freizeit. Vielleicht arbeiten ja auch Freunde, Bekannte oder Verwandte in der angestrebten Branche und wissen, wo eine Ausbildungsstelle frei ist.

Vorteile einer betrieblichen Ausbildung

Der größte Vorteil einer betrieblichen Ausbildung gegenüber einem Studium ist in den Augen vieler Jugendlicher, dass sie dabei sofort Geld verdienen. Laut www.biknetz.de verbessern sie damit aber auch ihre Chancen, nach der Ausbildung einen festen Job in ihrem Ausbildungsbetrieb zu bekommen und verringern so das Risiko der Arbeitslosigkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>